mai 95

mai 95

editorial

Liebe Leserinnen! Liebe Leser!

kurzfehler

kurzfehler

an uns

LeserInnenbriefe

titel
Harald Friedl

Die Macht der Trägheit

Politiker sind lästig berührt, Kulturinstitutionen in ihrer Existenz bedroht. Vom Versuch, in der Salzburger Kulturpolitik »Politik« zu entdecken.
leitartikel
Mario Jandrokovic

Die Ära Metternich

Mario Jandrokovic

Erste Salzburger Kulturhäuslwanderung

Mit Sicherheit sind Toilettanlagen die Visitenkarten von Kulturstätten. Mit aller Wahrscheinlichkeit sind sie auch deutliche kulturpolitische Statements.
Birgit Feusthuber

Kein Kurzschluß

Hallein, die Kultur und doch kein Ende
im gespräch
GastautorIn

»Ich bin ein Musiker, der dirigiert«

Sándor Végh über das Dirigieren, Béla Bartók und den »Kulturbolschewismus«
Thomas Neuhold

Die Salzburger »KZler-Küche«

Zwei »Buchenwälder« organisierten die Versorgung politischer Häftlinge und rassisch Verfolgter nach 1945. Ein kleines Stück Heimatgeschichte. Teil III der kf-Serie 45 - 95
GastautorIn

Kind eines Mörders

Ein Brief und seine Folgen
Thomas Neuhold

Serbische Kollektivschuld

Vor einem Salzburger Gericht findet Europas erster Kriegsverbrecherprozeß seit Nürnberg statt.
im gespräch
Didi Neidhart

»Wenn der Antifaschismus zu kompliziert wird, will ihn keiner mehr haben.«

Ein Gespräch mit Georg Seeßlen über dessen neues Buch »Tanz den Adolf Hitler. Faschismus und Populärkultur«
zu gast
Didi Neidhart

Die Goldenen Zitronen

wenn und aber

Lauschiger Großangriff auf dem Daten-Highway

gelesen
Didi Neidhart

Klaus Theweleit: Das Land, das Ausland heißt

Essays, Reden, Interwiews zu Politik und Kunst
gehoert
Didi Neidhart

Kunterbunte Musikiste