kunstfehler online


oktober 95

editorial
Liebe Leserinnen! Liebe Leser!

kurzfehler
kurzfehler

titelMario Jandrokovic
Kürze linear, dann kann nichts schiefgehen

Sozialpolitik in Salzburg: Schwarzblaue Visionen und grauer Alltag
leitartikelGastautorIn
Die Denunzierung der Sozial-politik als »Sozialschmarotzerpolitik«

kommentarThomas Neuhold
ARBEIT SCHÜTZT VOR ARMUT NICHT.

Beispiele aus der Salzburger Schuldnerberatung

Mortiers Festspiel-Spagat

Exklusiv im kunstfehler: Die Bilanz der Jubiläums-Festspiele 95, gezogen vom Wiener Kritiker und APA-Kulturredakteur Anton Gugg
im gesprächHarald Friedl
»So will ich nicht mehr«

Claus Tröger, Intendant des Kleinen Theaters, geht. Dem »kunstfehler« schildert er seine Gründe
Thomas Neuhold
Die Tausend-Schilling Story

Die Teilnahme am gemeinsamen Markt bringt Preisvorteile - für die Unternehmen und nicht für die KonsumentInnen
kommentar
Die EU-Preissünder

GastautorIn
Der Ausgang der Flucht

An die 100 Ausländerinnen und Ausländer sitzen derzeit in Salzburg in Schubhaft. Der Maler Wilhelm Kaufmann, Jahrgang 1901, sah sich ihre Haftbedingungen an. Er protestierte, schrieb Briefe, hielt Reden.
kommentar
Die Pressestelle der UNHCR, der United Nations High Commission for Refugees, an den »kunstfehler«:

Thomas Neuhold
»DER MENSCH ZUERST«

Spitalspersonal gegen Ausländerfeindlichkeit - Ein Bericht über die Möglichkeit, dem Rechtsruck politisch zu begegnen
Harald Friedl
Das engste Dorf in Salzburg Stadt (Teil 2)

Im Stadtzentrum von Salzburg gibt es eine Gegend, in der im öffentlichen Raum noch so richtig gelebt wird. Sie ist die Antithese zu den von Tourismus und Yuppies gestreßten Zonen: Die Steingasse.
GastautorIn
Seife und Fernsehen

Warum heißen Soap Operas »Soap Operas«? Wer macht sie? Und vor allem, was haben Alf oder Al Bundy mit Seife zu tun?
Didi Neidhart
Cinemagic

Salzburg feiert die ersten 100 Jahre Kino
wenn und aber
Erhaltungsmaßnahmen

gelesenBarbara Neuwirth
Jürgen Lodemann

»Der Mord. Das wahre Volksbuch von den Deutschen.« Mit Bildern von Erhard Göttlicher. Büchergilde Gutenberg, 1995.
gelesenThomas Neuhold
Editha und Reinhold Reiterer

»Kürbis. Von den Früchten, den Kernen und ihrem Öl.« Photographien von A. M. Begsteiger. Verlag Brandstätter, 1994.
gelesenGastautorIn
Albert Camus

»Der erste Mensch« Roman. Rowohlt, 1995.
gelesenBirgit Feusthuber
Hans Werner Henze

»Musik und Politik«. Schriften und Gespräche 1955-1984. dtv, 1984.
gelesenPeter Truschner
BETH NUGENT

»Kleine Opfer. Stories.« Rowohlt Taschenbuch Verlag, 95.
gehoertDidi Neidhart
DUB FROM HELL

Heavy Liquid Grooves
gehoert
URGE OVERKILL

Exit The Dragon(Geffen)


zurück zur Übersicht