juni 96

juni 96

editorial

Liebe Leserinnen! Liebe Leser!

kurzfehler

kurzfehler

an uns

LeserInnenbriefe

schoen und gut
Thomas Neuhold

Where is the Festspielhaus? Downstairs!

wenn und aber
Ludwig Laher

Krummnußbaum disqualifiziert sich selbst

titel
Anton Gugg

»Augenmaß für das Machbare«

Wolfram Morath, der neue Direktor des Museum Carolino Augusteum, ist um sein Salzburger Engagement wahrlich nicht zu beneiden
leitartikel
Thomas Neuhold

Die Guggenheim-Blamage

Thomas Neuhold

Die Krake

Kleinmedien bleiben die letzten Reservate demokratischer Medienkultur in Österreich.
Thomas Neuhold

Die Hakenkreuze müssen weg!

Am Haus des Salzburger Turnvereins prangen noch immer nationalsozialistische SS-Symbole
Mario Jandrokovic

Die Holzhammer-Aufklärung

Ein Power-Drink macht das brisante Thema »H.I.V.-positiv« zum Markenzeichen. Marketing, das zumindest moralisch immun machen sollte
Vitruvius

Traumhaus

Ein potemkinsches Zuckerbäckerhaus, eine Werbeagentur und ein entscheidungsfreudiger Vizebürgermeister schafften einen handfesten Skandal
Mario Jandrokovic

»Die Kleinstprivatisierung von Gedanken«

Der aus Sarajevo stammende Schauspieler Zijah Sokolovic über bosnische Kultur und Theaterpraxis in Österreich
Mario Jandrokovic

Marterl des Alltags

Der französische Künstler Robert Millin in Fanningberg
Ulli Gschwandtner

Zurückschlagen?

Gegen die alltägliche sexuelle Belästigung
Peter Truschner

A bissl was geht immer

Skizzen Salzburger Mittelmäßigkeit
zu gast
Birgit Feusthuber

O Wunder: Diese Frau hält dicht

geschaut
Mirko Kaiser

Zu viel Humanoides auf babylon 5?

geschaut
Vitruvius

In cellam hanc lignarium convertit Dominicus Abbas MDCCLXXXXIV

Petersbrunnhof - Am Ende der Geschichte
geschaut
Ulli Gschwandtner

1a Installateure oder Haut die Gockel vom Sockel!

gelesen
Birgit Feusthuber

Gerda Marko

Schreibende Paare. Liebe Freundschaft Konkurrenz. Artemis und Winkler 1995
gelesen
Dagmar Rieger

Ute Erhardt

Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin. Warum Bravsein uns nicht weiterbringtWolfgang Krüger Verlag, 1996
gelesen
Gudrun Seidenauer

Thomas Rothschild

Relax and Enjoy. Die totale Infantilisierung.
gehoert
Mario Jandrokovic

Panenka

Musikgeschichte (Brefkas Ready)
gehoert
Didi Neidhart

Hotel Morphila Orchester

Bonus Tracks (Extraplatte)
gehoert
Didi Neidhart

Alec Empire: Curd Duca

Hypermodern Jazz 2000.5 (Mille Plateaux/Ixthuluh), Easy Listening 4 (Normal/Ixthuluh)