kunstfehler online


april 99

editorialThomas Neuhold
Liebe Leserinnen! Liebe Leser!

kurzfehler
kurzfehler

schoen und gutThomas Neuhold
Pasta –

Nudeln aus aller Welt
wenn und aberThomas Neuhold
Keine neue Karajanisierung

an uns
LeserInnenbriefe

titelUlrike Ramsauer
»Damals war sie eine Flamme – heute ist sie Glut«

Eine kurze Geschichte der autonomen Frauenbewegung in Salzburg
titelDidi Neidhart
GENERATIONSWECHSEL

titelUlrike Ramsauer
DAS FRAUENHAUS

titelUlrike Ramsauer
DER FRAUENTREFFPUNKT

titelUlrike Ramsauer
Würdigung für berühmte Frauen

14 Gedenktafeln für bedeutende, aber vergessene Salzburgerinnen
titelUlrike Ramsauer
DER FRAUENNOTRUF

titelUlrike Ramsauer
DAS FRAUENKULTURZENTRUM

Thomas Neuhold
Sozialdemokratische Wechselbäder

Der Wahlsieg der Salzburger SPÖ bringt zumindest in die Stadt wieder Bewegung
Thomas Neuhold
Verfälschter WählerInnenwille

Wolfgang Drechsler
Hallein – The days after

Sozialdemokraten am Ende

Im Zuge der Erstellung


An die Bundesregierung

Wien, am 10.12.1998
Hans Peter Graß
Publizistikförderung und Medienfreiheit


»Medienpolitik hat es in diesem Land nie gegeben«

Die Kommunikationswissenschafterin Johanna Dorer im kunstfehler Gespräch über die Situation der »Freien Radios«.
Doc Holliday
Vermarktung statt Disput

Kunst- und Kulturkritik in den heimischen Medien
Ulrike Ramsauer
Chronik des beschwerlichen Erinnerns

Dokumentation der Kontroverse um die »Salzburger Wehrmachtsausstellung« im Residenz Verlag
Thomas Neuhold
Mehr Lederhose als Laptop

Doc Holliday
»Ich wollte nie zum Spiegel«

Ein Gespräch mit Robert Gernhardt über komische Zeitschriften in der BRD, kostümierte Esel und sonderbare Verleger
Christoph Lindenbauer
»The Hills Are Alive«

Endlich: Ein »Sound of Music«-Museum in Salzburg
Mario Jandrokovic
Die gewitzte Leichtigkeit des Nomadischen

Das zehnjährige Jubiläum des Theater YBY beschert so manchen Grund zum Feiern
Ursula Rotter
Bill Hayward zahlt nicht mehr

Das Kleine Theater sucht neuen Fluchtweg
Christoph Lindenbauer
Hut ab, Herr Kunz!

Über den ehemaligen Kreisky-Sekretär Johnnes Kunz und seinen vierten Salzburger Jazzherbst
Doc Holliday
Wien ist anders?

Gerald Gröchenig
Kulturgasthaus Bierstindl

Der Innsbrucker »Dechant«, Herwig van Staa war eifrig bemüht, ein einzigartiges Projekt wegen fehlender 300.000 Schilling zugrunde zu richten
zu gast
Universität als kulturelles Kapital

Das Salzburger Institut für Romanistik mischt eifrig im Salzburger Kulturleben mit
geschaut
Salut für einen Querkopf.

Ein Nachruf auf BERNHARD FRANKFURTER
gelesenPeter Truschner
RICHTER, Gerhard: Text.

Insel Verlag 1993
gelesenDoc Holliday
WILHELM SVOBODA: »Sand-kastenspiele«. Eine Geschichte linker Radikalität in den 70er Jahren.

Wien 1998. ProMedia Verlag (Edition Spuren)
gelesenDidi Neidhart
ANDERAS NEUMEISTER: Gut laut

Suhrkamp 1998, 183 S.
gehoertDidi Neidhart
PETER-THOMAS-SOUND-ORCHESTER: Warp Back To Earth 66/99

(Bungalow/Ixthuluh)
gehoertDidi Neidhart
VARIOUS ARTISTS: Chicano Power! Latin Rock In The USA 1968 - 1976

(Soul Jazz Records)
gehoertDidi Neidhart
PIL: Plastic Box

(Virgin)


zurück zur Übersicht